PRODUCT FEATURES

Was Isyflow einzigartig macht

Isyflow funktioniert so einfach wie Social Media und kann soviel wie eine Lernmanagement-Plattform.

Zudem können unzählige Programme und Apps direkt integriert werden.

Du kannst Isyflow auch in deinem Moodle oder jeder anderen Lernplattform verwenden. Einfach auf das Album oder den Projektraum verlinken und schon können alle Isyflow-Funktionen innerhalb Moodle genutzt werden. Isyflow ist so einfach, dass Lernende keine Anleitung brauchen.

klassen-und-projektraeume

Klassen- und Projekträume

Ein Arbeitsraum ist mit einem Klick erstellt. Zum Arbeitsraum kannst du einladen, wen du möchtest: Kolleginnen und Kollegen, Lernende und Eltern. Du bestimmst, wer was tun kann und sehen soll. Im Arbeitsraum informierst du per Newsletter* oder persönliche Botschaft, stellst du in Alben* multimediale Unterlagen zur Verfügung, erstellst E-Learning-Sequenzen* oder E-Books* und erteilst Aufträge an alle oder einzelne.

Album

Im Album sammelst du Unterlagen und Aktivitäten. Alle sind auf Karten und übersichtlich thematisch gruppiert. Alben kannst du teilen: mit deiner Klasse, mit Kollegen.

Ein Album kann

  • eine Ablage sein. Nur du stellst Unterlagen ein.
  • ein Blog werden. Du erlaubst anderen, deine Unterlagen und Aufträge zu kommentieren und Fragen zu stellen.
  • sich zu einem Forum entwickeln. Viele fragen, antworten oder stellen Unterlagen ein. Das Team, welche das Forum organisiert, ordnet die Beiträge.

Ablage, Blog und Forum funktionieren gleich.

isyflow showing social media features
ersetzt-dampfmaschinenbild

Karten

Karten sind die Arbeitseinheiten. Sie enthalten Texte und Medien, Kommentare und Fragen, Aktivitäten und Rückmeldungen. Mit Karten kannst du eine E-Learning-Sequenz machen oder Projektunterlagen verteilen.

Webseiten auf der Karte

Verlinke eine Webseite mit der Karte und wir holen davon ein Bild und wichtige Texte. So sehen deine Lernenden, was sie auf der verlinkten Webseite finden werden. Für mehr Informationen öffenen sie die Originalseite. So werden Webseiten ein hübscher Teil deiner Unterlagen.

Animierte Bilder auf der Karte

Benutze animierte Bilder (suche nach animierte gif “Dampfmaschine”) für Beobachtungsaufgaben. Die Lernenden können Abläufe in Ruhe beobachten, weil sich die Bilder wiederholen.

Externe Programme auf Karten

Verlinke eine Umfrage mit der Karte und sie kann in der Karte ausgefüllt werden. Stelle eine Landkarte ein und sie kann gezoomt werden. Die Lernenden können viele Programme in der Karte bedienen, auch ihre Musikliste aus Spotify. Online Dokumente (Microsoft, Google) nutzen sie direkt in der Karte.

Die Karte verbindet also viele externe Programme mit deiner Lernumgebung, ohne dass ein eigenes Fenster aufgeht. Das macht die Arbeit für die Lernenden übersichtlich.

Spotify, Flickr, Maps, Wickipedia, Weebboards, Diagramy, Radio, CNN und Hunderte mehr kannst du direkt in Isyflow bedienen. Du findest die aktuelle Liste auf http://embed.ly/providers.

bewegen
aktaka

Aktivitäten zu Karten

Schreib eine Aktivität auf eine Karte. Leserinnen und Leser reichen die Aufgabe direkt auf einer Karte ein. Du siehst sofort, wer die Aktivität gemacht hat und kannst Feedback geben oder bewerten. Im Klassenzimmer öffnest du die Karte und diskutierst die einzelnen Beiträge.

Du kannst (bis jetzt) folgende Aktivitäten einsetzen

  • Multiple Choice
  • Unterlagen einreichen
  • Texte einreichen
  • Feedback mit einem Farbcode geben
  • Ein E-Book erstellen.

E-Book

Lass die Lernenden deine Unterlagen durchblättern und in Ruhe lesen. Mach einfach eine Liste mit Links zu Präsentationen, Aufgaben, Zusatzdokumenten und Medien und erstelle daraus mit einem Click ein blätterbares E-Book. Darin sind

  • PDF-Dokumente
  • Bilder, auch animierte
  • Videos, die im Buch spielen
  • Webseiten mit Vorschau
buch
Mediabox

Mediabox

Stelle deine Sachvideos mit einem Inhaltsverzeichnis zur Verfügung. Die Lernenden können direkt an die Stelle gehen, die für sie interessant ist. Das geht auch für Tondateien. Für stufengerechte Erklärungen schreibst du einen Text, der zum gewünschten Zeitpunkt im Bild erscheint. Das geht auch mit Videos aus Vimeo oder Youtube, die du nur verlinkt, nicht runtergeladen hast.

Deine Lernenden machen dir ihre Videodateien von ihren Projekten, Übungen oder die Tondatein aus Sprach- und Musikunterricht mit einem klickbaren Inhaltsverzeichnis zugänglich. Ihren Reflexionen schreiben sie zeit-genau ins Bild.

Personalisierte Klassenorganisation digital unterstützt

Du gibst einzelnen, Teams oder der ganzen Klasse Aufgaben. Eine Übersicht zeigt, wer was erledigt hat und du kannst einzeln Feedback geben, Fragen beantworten oder bewerten. Personalisiertes Lehren und Lernen wird so sehr übersichtlich.

Falls du online arbeitest kannst du so Blended-Learning oder einen E-Learning-Kurs mit individueller Betreuung durchführen.

klassenorganisation
organisation

Ausbildungsorganisation digital unterstützt

Schulen aller Stufen, von der Primarschule bis zur Hochschule und Weiterbildung benützen Isyflow.  Sie können

  • Kurse erfassen.
  • Termine festlegen und in einem Kalender darstellen.
  • Teilnehmenden einen Link zum Kalender geben, den sie mit dem eigenen Kalender verknüpfen. Veränderte Termine werden direkt im eigenen Kalender angezeigt.
  • Auswerten nach besuchten Kursen, Noten, Teilnehmer pro Kurs.
  • Export in Schulverwaltungsprogramm, oder Import aus diesen (csv).
  • Vorlagen für einheitliche Moduldarstellungen erstellen.
  • Felder für Datenbanken definieren (Dozenten, Orte, Räume).
  • Anmeldelinks für Veranstaltungen und Kurse erstellen.
  • Gemeinsame Bewertungen von Arbeiten in einer Jury organisieren.
  • Newsletter an Benutzergruppen verschicken.
  • Profilfelder der Benutzer hinzufügen und entfernen.

und vieles mehr.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen